Aktuelles

Projekt "Spuren zum Licht"

Die Menschen im Norden unseres Dekanats sind bezaubert, berührt und einige richtig glücklich, wenn sie jetzt in die Kirche gehen.
Der Grund: Am Abend des 14.9. wurde mit einem ökumenischen Eröffnungsgottesdienst in der Wallfahrtskirche am Volkersberg das Kunstprojekt "Spuren zum Licht" im Altlandkreis Bad Brückenau eröffnet.
Näheres - und Bilder finden Sie hier! Klicken Sie doch mal drauf....

*****************************************************

Herzliche Einladung
zum Seminartag für Mitarbeiterinnen
am Samstag, 22. Sept. 2018 ab 9.00 Uhr
in Gemünden, Gemeindehaus
Thema: "Glück und Nichtigkeit des Lebens"
Referentin: Pfarrerin Sabine Schlagbauer
Näheres unter "Frauenarbeit im DB Lohr"

********************************************************

Abschied von Pfarrerin Daniele Roth, Wildflecken
Am Samstag, 15. Sept. 2018 verabschiedete Dekan Till Roth in einem festlichen Gottesdienst um 14.00 Uhr in der Kreuzkirche in Wildflecken Pfarrerin Daniele Roth. Nach mehr als 8jährigem segensreichem Wirken in der KG Wildflecken und in der Krankenhaus- und Kur-Seelsorge in Bad Brückenau wechselt Pfarrerin Roth die Stelle und geht nach Deggendorf. Dort wartet auf Sie die spannende Arbeit in der Krankenhaus-Seelsorge. Beim anschl. Empfang im Pfarrhof und Gemeindesaal hatten die Gäste und Gemeindeglieder  die Möglichkeit, sich von der beliebten Pfarrerin auch persönlich zu verabschieden.

*****************************************************

 

"Zieh in Frieden deine Pfade - mit dir des großen Gottes Gnade"
Abschied von Pfarrerin Kathrin Seeliger, Höllrich

Bereits am Sonntag, 22. Juli 2018 wurde Pfarrerin Kathrin Seeliger in Heßdorf verabschiedet. Über 5 Jahre war Sie zuständig für die Betreuung der Gemeindeglieder in den Kirchengemeinden Höllrich, Heßdorf und Weickersgrüben. Daneben war Sie auch als Seelsorgerin im Gesundheitszentrum in Gemünden tätig. Desweiteren hatte Sie einen Dienstauftrag als Dekanats-Jugendpfarrerin (gemeinsam mit Pfr. Thomas Braun, Weißenbach, der mit Wirkung zum 1. Juli 2018 ebenfalls verabschiedet wurde). Durch Ihre offene, auf Menschen zugehende, stets freundliche und fröhliche Art gewann sie leicht die Herzen der Menschen, mit denen Sie zu tun hatte und die bei Ihr Rat und Hilfe suchten. Der Abschiedsgotesdienst wurde mitgestaltet durch die Schola Karsbach und den Posaunenchor Höllrich unter Leitung der Bezirksposaunenchorleiterin Magdalena Braun. In seiner Abschiedsansprache würdigte Dekan Till Roth ihr segensreiches Wirken in den 3 Kirchengemeinden und im Dekanatsbezirk Lohr a.Main. Er wünschte ihr für die weitere Zukunft von Herzen alles Gute - privat ebenso wie für Ihren Dienst in der neuen Pfarrstelle Mühlhausen im DB Bamberg.

 *****************************************************